Deutsche Meisterschaft

Deutsche Meisterschaft gut absolviert!

Eine gelungene Premiere auf einer DM und das allen Umständen zum Trotz ist der Standardformation am Samstag in Bamberg gelungen. Weniger Vorbereitungszeit als ursprünglich gedacht (durch den nachträglichen Aufstieg in die 1. Bundesliga) und auch der Umbruch in der Vereinsführung verhinderten nicht, dass viele neue TänerInnen im Team toll integriert werden konnten, so dass sich die einzige Standardformation aus Oldenburg, die je an einer Deutschen Meisterschaft teilgenommen hat, dort auch als Außenseiter wohl fühlen und gut tanzen sollte.

Zwar sollte es für den Sprung in die Zwischenrunde noch nicht reichen, aber das von der Mannschaft anvisierte Ziel, den bestmöglichen Auftritt auf die Fläche zu bringen und zu zeigen, dass sie sich als dritter Aufsteiger nicht von vornherein geschlagen gibt, wurde erreicht. Das erste kleine Zeichen setzte dass Ergebnis: Das Team erreichte den geteilten 7./8. Platz zusammen mit dem Team aus Kassel.

Das Zwischenziel Deutsche Meisterschaft wurde mit einem guten und zufrieden stellenden Ergebnis abgeschlossen – nun gilt die ganze Konzentration und Vorbereitung der Bundesliga-Saison 2011, die am 8. Januar in Ludwigsburg startet. Hier geht es dann „um die Wurscht“, um den möglichen Klassenerhalt in der 1. Bundesliga, wofür die Formation mindestens Platz 6. in der Gesamtwertung erreichen müsste. Bis dahin heißt es erstmal weiter: trainieren, trainieren, trainieren!

Herzlichen Glückwunsch an den neuen Deutschen Meister der Standardformationen, dem A-Team des BTSC und einen herzlichen Dank an den Ausrichter Rot-Gold-Casino Nürnberg für die tolle Betreuung!