Ergebnisse Formationen vom 28.03.2009

Am 28.03.2009 gingen wieder zwei TCH-Mannschaften an den Start. Während die Standardformation, deren Bundesliga-Saison bereits abgeschlossen wurde, sich international mit anderen Teams messen wollte, hatte die A-Lateinformation das Ziel vor Augen, sich beim Turnier in Norden endgültig den Klassenerhalt in der Regionalliga Nord zu sichern.
In Bocholt traten zum 4-Nationen-Cup drei Mannschaften aus Deutschland gegen zwei holländische Vertreter sowie zwei Teams aus Belgien an (leider gab es keine Turnieranmeldung aus Luxemburg). Das Teilnehmerfeld mit unserer Standardformation versprach durchaus ein interessantes Turnier: die drei deutschen Mannschaften traten als Vertreter der 1. Bundesliga (Göttingen), 2. Bundesliga (Oldenburg) und der Regionalliga Nord (Nienburg) an, und die niederländische Mannschaft Moving Action war in vergangenen Jahren bereits Finalteilnehmer der Weltmeisterschaften der Standardformationen gewesen.
Somit musste schon in der Vorrunde eine super Leistung gezeigt werden, um sich einen Startplatz im Großen Finale zu sichern. Und auch wenn die erste Runde nicht ganz so fehlerfrei gelaufen war, wie sie hätte sein können, sollte der Sprung ins Große Finale gelingen. Hier zeigtet sich im Wettkampf mit den beiden niederländischen Teams, der Mannschaft aus Göttingen und dem belgischen Team DSC Dance Connection, dass sich die deutschen Teams sicher gegen die Konkurrenz aus den Nachbarländern durchsetzen konnte. Die TCH-Formation freute sich zusammen mit Trainer Holger Jäckel und den Fans (die im recht überschaubaren Publikum für tolle Stimmung gesorgt hatten) riesig über die Wertungsanzeige der sieben Wertungsrichter, die ausnahmslos Platz 3 anzeigten! Damit wurde sie nur vom holländischen Team Moving Action und der Mannschaft aus Göttingen, die sich sogar souverän den Turniersieg ertanzte, geschlagen.

Gesamtergebnis:
  1. TSC Scharz Gold Göttingen (D)
  2. Moving Action (NL)
  3. TCH Oldenburg (D)
  4. IN2Motion (NL)
  5. DSC Dance Connection (BE)
  6. TSC Blau Gold Nienburg (D)
  7. No Limit (BE)

 

Die Lateinformation konnte sich erneut ins Große Finale tanzen. Mit einer tendenziell nach vorne gerichteten Wertung ertanzte sie sich Platz 5. Nunmehr liegt die Formation in der Gesamttabelle auf Platz fünf.

Regionalliga Nord Latein in Norden am 28.03.2009
Platz
Mannschaft
Wertung in
Norden
Platz Gesamtwertung
1
1. TanzSportZentrum Nienburg A
1
11111
1
2
Grün-Gold-Club Bremen C
2
22222
2
3
TSC Norden A
3
35533
3/4
4
Grün-Gold-Club Bremen D
4
44344
4/4
5
TCH Oldenburg A
5
53455
5
6
1 TSZ Blau-Gelb Bremen A
6
76676
6
7
1. Latin Team Kiel A
7
67768
7
8
1. Tanzsportzentrum im Turn-Klubb zu Hannover A
8
88887
8