Flohmarkt

Wenn in der Formationskasse eher Ebbe herrscht als Fluten wallen, dann stellt sich das Standard-A-Team auf den Flohmarkt. Schließlich braucht das Team eine gut gefüllte Kasse für die nächste Saison in der 1. Bundesliga. Wie auch schon in den vergangenen Jahren wurden wieder im Verwandten-, Freundes und Bekanntenkreis Spenden gesammelt und kleine „Juwelen“ erbettelt – und das eine oder andere nicht mehr genutzte Stück wurde einem auch fast aufgeschwatzt .;-) Und so füllte sich das Innere des geliehenen sprinterartigen Gefährtes (einen herzlichen Dank an Jörn Wienhold und seinen Chef Olaf Hibben von der Firma Tischlerei und Inneneinrichtung Hibben) mit allerlei schöne Dingen und auch den nicht mehr ganz so schönen, die aber vielleicht doch noch jemandem ans Herz wachsen, und genau mit diesem Wagen sicherte sich das Flohmarktteam am Samstag einen guten Platz auf dem Schlossfloh am Hafen (wegen der ECE-Baustelle am Schloss dorthin verlegt). Morgens um fünf Aufbauen und bis nachmittags um 16 Uhr durchhalten sollten sich lohnen – und das Wetter spielte auch noch großartig mit.

Die Standardformation wird auch beim Nachtflohmarkt am 21.08.2010 auf dem Pferdemarkt wieder ihren Stand aufstellen. Wer die Mannschaft mit einer immer willkommenen Sachspende unterstützen will, kann sich gerne mit Mannschaftskapitänin Sonja Pawlas in Verbindung setzen (sonja.pawlas@tch-oldenburg.de).