Glinde 03.04.2011

Mit drei Standardpaaren war der TCH Oldenburg am 03.04.2011 in Glinde vertreten. Sie brachten schöne Ergebnisse mit. Ein wenig „abgeräumt“ haben Ulrich Denecke und Anja Barthelmeus. An ihrem erst zweiten gemeinsamen Turniertag in der Einzelsektion knüpften sie an ihr erstes Ergebnis an und ließen sich zwei Siege nicht nehmen! Sowohl in der HGR II D Std. als auch in der HGR I Std. gab es für die jeweils anderen 6 Paare an ihnen kein Vorbeikommen, Ulrich und Anja gaben hier insgesamt über beide Turniere nur eine Einserwertung ab. Als Sieger starteten sie auch in den Turnieren der C-Klasse. In der HGR II C Standard (7 Paare) belegten Sie den 4. Platz und holten sich damit noch eine Platzierung, in der HGR I C schieden sie nach den drei getanzten Turnieren aber bereits in der Vorrunde aus. Ebenfalls in der HGR I D starteten Arndt Schulz und Antonia Hartung. Sie tanzten zwei schöne Runden und belegten hinter Ulrich und Anja den 2. Platz und sorgten damit für einen TCH-Doppelsieg – und heimsten auch noch eine Platzierung für sich ein. Christoph Krüder und Alexandra Bönig, hatten sich ebenfalls mit auf den Weg nach Glinde gemacht. In der HGR II C (7 Paare) belegten Sie hinter einem Paar des Braunschweiger TSC Platz 2. In der HGR I C (9 Paare) wurde es für mehrere Paare – und zur Freude des Turnierleiters – spannend. Nach drei getanzten Tänzen waren die Wertungen so vergeben worden, dass der Quickstep für 4 Paare die Möglichkeit auf den Turniersieg offen ließ. Christoph und Alex belegten nach dem entscheidenden Tanz Platz 3.