Lateinformation liebäugelt mit Aufstieg

Tanzsport A-Team des TCH belegt zweiten Platz in Regionalliga Nord

Oldenburg – Erneut großer Jubel bei den Formationstänzern des Tanzclubs Harmonia (TCH) Oldenburg: Hatte sich vor kurzem das Latein-B-Team gleich bei seiner Oberliga-Premiere – wie berichtet – mit dem dritten Platz für die Relegation zur Regionalliga qualifiziert, gelang nun auch dem Latein-A-Team des TCH das Kunststück, sich für die Aufstiegsrelegation zu qualifizieren – allerdings eine Klasse höher.

Mit dem erneuten zweiten Platz in der Regionalliga Nord Latein hat sich die Mannschaft von Trainer Angelo Adler in der Olympiahalle in Syke einen Startplatz beim Aufstiegsturnier zur Zweiten Bundesliga gesichert. Klar, dass sich Adler außerordentlich zufrieden über die souveräne Leistung seiner Mannschaft zeigte. „Die Vorrunde war an zwei, drei Stellen noch ein wenig wackelig, aber im Finale haben wir eine kompakte und geschlossene Darbietung abgeliefert“, bilanzierte der Trainer. „Meiner Meinung nach hätte das Ergebnis des Turniers nicht so eindeutig für Bremen ausgehen dürfen“, berichtete er im Anschluss an das Turnier.

Sein Team wird nun mit neuer Energie und Motivation die Vorbereitungen für die Relegation in Angriff nehmen. Sechs Mannschaften treten am Sonnabend, 29. Mai, in der Sporthalle des Bergstadt Gymnasiums in Lüdenscheid an: Aus der Regionalliga Nord nimmt außerdem das C-Team vom Grün-Gold-Club Bremen, aus der Regionalliga Süd das A-Team des TSC Usingen und das A-Team des TC Frankfurter Kreis an der Entscheidung teil.

Am Sonnabend, 15. Mai, findet das letzte Turnier der Regionalliga West Latein in Köln statt. Zurzeit führt das A-Team des TTC Rot-Weiß-Silber Bochum die Tabelle vor dem A-Team des TSC Brühl im BTV 1879 an.