TCH-Team tanzt sich auf dritten Platz

Die Saison in der Oberliga Nord Gruppe B hat begonnen. Auch GVO ging an den Start.

Oldenburg – Durchwachsen hat der Saisonstart in der Oberliga Nord Gruppe B für die Oldenburger Lateinformationen begonnen. Das B-Team des Tanzclubs Harmonia (TCH) belegte am Wochenende in Bremerhaven den dritten Platz hinter der TSG Bremerhaven B und dem TSK Buchholz B. „Das ist ein super Ergebnis, dafür, dass wir einen personellen Umbruch hatten“, sagt Mareike Backhaus. Unter den Wertungen seien Zahlen von drei bis sechs aufgetaucht – am Ende sei das Team sehr glücklich mit dem Ergebnis gewesen.

Weniger erfolgreich waren die unerfahrenen Tänzer des TSA Creativ von GVO Oldenburg. Das Team von Trainer Mike Bühring landete auf dem neunten und letzten Platz, ließ den Kopf aber trotzdem nicht hängen. „Das was sie konnten, haben sie gemacht“, fand Bühring. Drei Viertel seiner Besetzung ist für diese Saison neu dazugekommen und ist kürzlich zum ersten Mal aufgetreten. Jetzt wollen sich die Tänzer steigern. Das nächste Mal haben sie beim „Formations-Festival“ am 26. und 27. Februar in der Sporthalle der Universität Oldenburg Gelegenheit dazu.

Quelle: NWZ-Online