Turnierstarts in Glinde

Zwei unserer Turnierpaare waren am Wochenende 10./11.03.2018 beim Michelpokal in Glinde am Start: Jannes Pinn/ Wiebke Hambörger wagten sich nach langer Turnierpause auf das Parkett zurück und Julian Lührs/Ynke Poelmann verfolgten ihr sehnsüchtiges Ziel: der Aufstieg aus der HGR D in die HGR C Standard sollte es werden – zu dem auch nur noch zwei letzte Pünktchen fehlten.

 

Herzlichen Glückwunsch sagen wir an dieser Stelle vorab , denn mit einem 6. Platz bei elf Teilnehmern erreichten Julian und Ynke am Samstag den Aufstieg in die nächsthöhere Startklasse. Zu mehr Glückgefühlen sollte es an diesem Tag leider nicht mehr reichen, denn im folgenden Turnier der HGR C ließen sie die anderen Paare an sich vorbei ziehen. Davon völlig unbeeindruckt starteten die beiden am nächsten Tag frisch in das nächste Turnier mit zwölf Paaren und verfehlten das Finale nur knapp: mit einem 7. Platz beendeten die beiden erfolgreich die zweite Runde in der HGR C.

 

In ebendiesem Turnier legten auch Jannes Pinn und Wiebke Hambörger ihren ersten Turnierstart 2018 hin. Sie belegten Platz 9 und zeigten sich damit zufrieden. Sie werteten das Ergebnis als Wiedereinstieg und nahmen für sich Erkenntnisse mit, woran sie nun vermehrt arbeiten wollen. Dass die beiden das tun werden erscheint sicher, denn „es war total schön, wieder auf der Fläche zu stehen“, so Wiebke und Jannes.

Wir freuen uns mit euch!